Vorwort zur 32. Ergänzungslieferung

Basierend auf der Darstellung zu den Grundlagen der Bilanzierung und ausgewählter Bilanzierungsfragen enthält das Werk ausführliche Kommentierungen sämtlicher einschlägiger Normen des HGB, PublG, AktG und GmbHG für die Aufstellung, Prüfung und Offenlegung einzelgesellschaftlicher (Jahres-)Abschlüsse. Im Anschluss an die Kommentierung der jeweiligen Vorschriften des HGB beinhaltet jede Kommentierung ferner in allen Paragrafen auch entsprechende Hinweise auf die korrespondierenden – regelmäßig abweichenden – Normen der IFRS.

Zahlreiche gesetzgeberische Maßnahmen der jüngeren Vergangenheit – namentlich das

  • Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (BilRUG) v. 17.07.2015 (BGBl. I 2015, S. 1245ff.),
  • Abschlussprüferaufsichtsreformgesetz (APAReG) v. 31.03.2016 (BGBl. I 2016, S. 518ff.),
  • Abschlussprüfungsreformgesetz (AReG) v. 10.05.2016 (BGBl. I 2016, S. 1142ff.),
  • CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz (CSR-RUG) v. 11.04.2017 (BGBl. I 2017, S. 802ff.),
  • Gesetz zur Umsetzung der zweiten Aktionärsrechterichtlinie (ARUG II) v. 12.10.2019 (BGBl. I 2019, S. 2637ff.),
  • Gesetz zur weiteren Umsetzung der Transparenzrichtlinie-Änderungsrichtlinie im Hinblick auf ein einheitliches elektronisches Format für Jahresfinanzberichte (ESEF-UG) v. 12.08.2020 (BGBl. I 2020, S. 1874ff.) sowie
  • dem Vernehmen nach kurz bevorstehende Gesetz zur Stärkung der Finanzmarktintegrität (FISG) –

haben dazu geführt, dass (auch) die Regelungsinhalte des Dritten Buchs einem stetigen Wandel unterlegen waren und wohl auch zukünftig – wenngleich vermutlich in weniger starkem Ausmaß – unterlegen sein werden. Sämtliche Änderungen/Neuerungen, die sich aus all jenen Gesetzesnovellierungen ergeben (haben), werden selbstverständlich sukzessive und zeitnah in den betreffenden Kommentierungen nachvollzogen. Konkret von der aktuellen Ergänzungslieferung betroffen sind die nachstehenden – vollständig überarbeiteten – Kommentierungen/Paragrafen:

 
HGB § 252 Allgemeine Bewertungsgrundsätze
HGB § 256a Währungsumrechnung
HGB § 321a Offenlegung des Prüfungsberichts in besonderen Fällen
HGB § 323 Verantwortlichkeit des Abschlußprüfers
AktG § 162 Vergütungsbericht
AktG § 293d Auswahl, Stellung und Verantwortlichkeit der Vertragsprüfer
PublG Einführung
PublG § 3 Geltungsbereich
PublG § 4 Gesetzliche Vertreter, Aufsichtsrat, Feststellung, Gericht
PublG § 9 Offenlegung des Jahresabschlusses und des Lageberichts. Prüfung durch den Betreiber des Bundesanzeigers
PublG § 10 Nichtigkeit des Jahresabschlusses

Wir danken allen Autoren für ihr großes Engagement, das die laufende Aktualisierung des "Handbuchs der Rechnungslegung – Einzelabschluss" erst ermöglicht.

Im Juni 2021

Michael Dusemond Peter Küting Claus-Peter Weber Johannes Wirth

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Küting, Handbuch der Rechnungslegung - Einzelabschluss (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Küting, Handbuch der Rechnungslegung - Einzelabschluss (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge