Bremisches Besoldungsgesetz / Besoldungsgruppe A 14

 

  •  
  •  
  •  
Akademische Oberrätin, Akademischer Oberrat
  • als wissenschaftliche oder künstlerische Mitarbeiterin an einer Hochschule oder als wissenschaftlicher oder künstlerischer Mitarbeiter an einer Hochschule
  • als Lektorin oder als Lektor an einer Hochschule

 

 

 

 

 

 

 

 

Erste Fachleiterin beim Landesinstitut für Schule, Erster Fachleiter beim Landesinstitut für Schule

 

Erste Oberamtsanwältin 11), Erster Oberamtsanwalt 11)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kanzlerin der Hochschule Bremerhaven 7), Kanzler der Hochschule Bremerhaven 7)

 

Kanzlerin der Hochschule für Künste 7), Kanzler der Hochschule für Künste 7)

 

Konrektorin, Konrektor
  • als die ständige Vertretung der Leiterin oder des Leiters eines Förderzentrums mit bis zu 180 Schülerinnen und Schülern 8)
  • als die ständige Vertretung der Leiterin oder des Leiters eines Förderzentrums mit mehr als 180 Schülerinnen und Schülern 2)8)
  • als die ständige Vertretung der Leiterin oder des Leiters einer Grundschule mit mehr als 360 Schülerinnen und Schülern
  • als Leitung eines an einer Grundschule mit mehr als 360 Schülerinnen und Schülern angegliederten Zentrums für unterstützende Pädagogik
  • als Leitung eines Ganztagsbetriebs an einer Grundschule mit mehr als 360 Schülerinnen und Schülern
  • zur Wahrnehmung von Schulleitungsaufgaben an einer Grundschule mit mehr als 360 Schülerinnen und Schülern

 

 

 

 

Leiterin des Medienzentrums Bremerhaven, Leiter des Medienzentrums Bremerhaven
  •  

 

 

Oberkustodin, Oberkustos

 

Oberrätin, Oberrat

 

Oberrätin im pädagogischen Verwaltungsdienst, Oberrat im pädagogischen Verwaltungsdienst

 

Oberstudienrätin, Oberstudienrat
  • an allgemeinbildenden und beruflichen Schulen

 

  • an einer Oberschule
Ortsamtsleiterin 6)9), Ortsamtsleiter 6)9)

 

Rektorin bei den Justizvollzugsanstalten 10), Rektor bei den Justizvollzugsanstalten 10)

 

Rektorin, Rektor
  • als Leiterin oder als Leiter eines Förderzentrums mit bis zu 180 Schülerinnen und Schülern 2)8)
  • als Leiterin oder als Leiter einer Grundschule mit bis zu 80 Schülerinnen und Schülern –
  • als Leiterin oder als Leiter einer Grundschule mit mehr als 80 bis zu 180 Schülerinnen und Schülern
  • als Leiterin oder als Leiter einer Grundschule mit mehr als 180 bis zu 360 Schülerinnen und Schülern2)
  •  
  • als Leiterin oder als Leiter einer Grundschule mit weniger als 180 Schülerinnen und Schülern, sofern dieser Grundschule ein Zentrum für unterstützende Pädagogik angegliedert ist oder ein Ganztagsbetrieb besteht2)
Schulrätin 2), Schulrat 2)

 

1) Entfällt.

2) Entfällt.

3) Entfällt.

4) Entfällt.

5) Entfällt.

6) Soweit nicht in der Besoldungsgruppe A 15.

7) Soweit nicht in der Besoldungsgruppe W 2.

8) Für die Berechnung der Schülerzahlen werden die Schülerinnen und Schüler, die im Förderzentrum und dessen etwaigen Außenstellen unterrichtet werden, voll gezählt. Zur Hälfte gezählt werden die Schülerinnen und Schüler, die in allgemeinbildenden Schulen unterrichtet und von Lehrkräften des Förderzentrums ergänzend gefördert werden, sowie alle Schülerinnen und Schüler, die durch Lehrkräfte des Mobilen Dienstes unterstützt werden.

9) Bis zum vollendeten 10. Dienstjahr. Erhält das Endgrundgehalt.

10) Erhält eine Stellenzulage nach Maßgabe des § 46.

11) als Leiterin oder Leiter der Abteilung für Amtsanwaltssachen der Staatsanwaltschaft.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt TVöD Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich TVöD Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge