Thüsing/Rachor/Lembke, KSch... / 3 Betriebsbedingte Kündigung
 

Rz. 4

§ 25 KSchG greift auch nicht ein, wenn der Arbeitgeber aufgrund eines Streiks zu betriebsbedingten Kündigungen gezwungen wird, Massenänderungskündigungen ausspricht oder einzelnen Arbeitnehmern unabhängig vom Arbeitskampf kündigen will.[1] Solche Kündigungen sind als ebenfalls reguläre Kündigungen anzusehen, auf die das KSchG Anwendung findet.[2]

[1] Vgl. ErfK/Kiel, 18. Aufl. 2018, § 25 KSchG, Rz. 3; MüKoBGB/Hergenröder, 7. Aufl. 2016, § 25 KSchG, Rz. 14.
[2] APS/Moll, 5. Aufl. 2017, § 25 KSchG, Rz. 5; ErfK/Kiel, 18. Aufl. 2018, § 25 KSchG, Rz. 3 m. w. N.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge