Thüsing/Rachor/Lembke, KSch... / 3 Rechtskraft
 

Rz. 3

Die Rechtswirkungen des § 8 KSchG treten erst ein, wenn der Änderungsschutzklage rechtskräftig stattgegeben wurde (LAG Thüringen, Beschluss v. 18.12.1996, 7 Ta 43/96[1]). Der Arbeitnehmer muss daher ggf. für einen langen Zeitraum zu den geänderten Arbeitsbedingungen arbeiten.

[1] LAGE Nr. 21 zu § 2 KSchG.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Personal Office Platin. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Personal Office Platin 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge