HR News Service Ausgabe 8/2020 | HR Newsservice

Wie ist eigentlich mit Mitarbeitern umzugehen, die ihre Probezeit ganz oder teilweise im Homeoffice oder in Kurzarbeit verbracht haben? Ist eine Verlängerung der Probezeit möglich, wenn sich der Arbeitgeber noch unsicher ist, ob der Mitarbeiter weiterbeschäftigt werden soll?

Der Begriff „Probezeit“ ist wörtlich zu nehmen: Beide Seiten können erproben, ob sie im Arbeitsalltag wirklich zueinander passen. Doch was ist zu tun, wenn sich der Arbeitgeber vom neuen Mitarbeiter noch keinen abschließenden Eindruck machen konnte, weil coronabedingt Kurzarbeit angeordnet war oder im Homeoffice gearbeitet wurde? Diese Frage beantwortet die vorliegende Ausgabe.


Aktuelle Ausgabe 05/2021
HR News 05 2021
kostenpflichtig HR Newsservice   28.05.2021

Befristete Arbeitsverträge haben für Arbeitgeber den Vorteil, dass sie mehr Flexibilität bei der Personalplanung ermöglichen. ...

zur aktuellen Ausgabe 05/2021
no-content