Prütting/Wegen/Weinreich, B... / III. Widerruf.
 

Rn 20

Geht dem Empfängervor oder gleichzeitig mit dem Zugang der Willenserklärung ein Widerruf zu, wird die Erklärung nicht wirksam, § 130 I 2. Abzustellen ist auf den Zeitpunkt des Zugangs, nicht (der Reihenfolge) der Kenntnisnahme (BGH NJW 75, 384 [BGH 25.11.1974 - III ZR 42/73]). Geht umgekehrt der Widerruf später als die Willenserklärung zu, bleibt die Erklärung auch dann wirksam, wenn die Kenntnisnahme gleichzeitig erfolgt bzw der Empfänger bereits weiß, dass ein Widerruf unterwegs ist (RGZ 91, 63; Soergel/Hefermehl § 130 Rz 29). Das Widerrufsrecht kann abbedungen werden. Dies ist auch in den AGB einer Online-Auktion wirksam, weshalb dann eine Löschung der eingegangenen Gebote eine wirksame Verkaufsofferte unberührt lässt (KG NJW 05, 1054 [OLG Nürnberg 11.01.2005 - 7 WF 3827/04]; Oldbg NJW 05, 2557 [OLG Oldenburg 28.07.2005 - 8 U 93/05]). Bei einer Wohnungseigentümerversammlung kann eine Erklärung nach Zugang beim Versammlungsleiter nicht mehr widerrufen werden (BGH NJW 12, 3372 [BGH 13.07.2012 - V ZR 254/11] Tz 8). Ein Schenkungsangebot kann durch Testament widerrufen werden (BGH NJW-RR 18, 518 [BGH 30.01.2018 - X ZR 119/15]).

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Deutsches Anwalt Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Deutsches Anwalt Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge