ZAP 5/2015, Elektronischer ... / 2. Elektronische Akte in der öffentlichen Verwaltung

Auch die "offizielle Kommunikation" mit Unternehmen wie z.B. Versicherungen läuft inzwischen weitgehend elektronisch ab. Die Behörden arbeiten intensiv an der Einführung des sog. e-Government, also der elektronischen Kommunikation zwischen Bürgern und Verwaltung. Innerhalb der Organisationen werden vielfach heute schon keine Papier-Ordner mehr geführt, sondern mehr und mehr elektronische Aktensysteme eingesetzt. Nach § 6 S. 1 des für die Behörden des Bundes geltenden Gesetzes zur Förderung der elektronischen Verwaltung (E-Government-Gesetz – EGovG vom 25.7.2013 [BGBl. I, S. 2749]) sollen die Behörden ihre Akten elektronisch führen. Die bereits vorhandenen oder noch im Gesetzgebungsverfahren befindlichen e-Government-Gesetze der Länder enthalten ebenfalls entsprechende Regelungen.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Deutsches Anwalt Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Deutsches Anwalt Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge