Corona-Pandemie: Der Steuer... / 4 Maßnahmen zur Liquiditätssicherung Ihrer Kanzlei

Seit Monaten ist Ihr Kanzleialltag geprägt mit Themen und Aufgaben, die sich aus den Rettungsschirmen für Ihre Mandanten kurzfristig ergeben. Doch haben Sie dabei ausreichend "in Honorar" gedacht?

Jetzt ist die Zeit, auch Ihr eigenes Honoraraufkommen zu sichern und zu stabilisieren. Denn im Hinblick auf die drohende Insolvenzwelle können zahlungsunfähige Mandanten auch Ihre Existenz gefährden! Folgende Beiträge zeigen Ihnen, wie Sie optimales Honorarmanagement mit den Herausforderung dieser Zeit in Einklang bringen können:

  • Corona-Krise: Steuerberater-Honorare in schweren Zeiten: In den Steuerkanzleien hat jetzt die Beratung und das Stellen von Anträgen Priorität. Im Hinblick auf die Honorare müssen dabei klare Entscheidungen getroffen werden. Der Beitrag gibt Denkhilfen für ein Honorarkonzept in Krisenzeiten.
  • Optimierung der Honorardurchsetzung/Honorarsicherung: Bei schlechter finanzieller Situation der Mandanten haben auch Sie als Berater ein überdurchschnittlich hohes Honorarausfallrisiko. Der Beitrag zeigt, welche Sicherungsmaßnahmen Sie in diesem Fall einleiten können.
  • Honorar- und Forderungsmanagement für Steuerberater: Zahlungsunfähige Mandanten gefährden die Existenz des Steuerberaters. Lesen Sie hier, wie Sie durch optimales Honorar- und Forderungsmanagement in eigener Sache das Risiko eigener Liquiditätsprobleme minimieren.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Steuer Office Excellence. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Steuer Office Excellence 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge