Fachbeiträge & Kommentare zu Energieeffizienz

Lexikonbeitrag aus Haufe Finance Office Premium
Kompaktübersicht: Steuerges... / Energiesteuer

mehr

Lexikonbeitrag aus Haufe Finance Office Premium
Kompaktübersicht: Steuerges... / Verbrauchsteuern

mehr

Beitrag aus Arbeitsschutz Office Professional
Von der Fachkraft für Arbei... / 2 Der EHS-Manager: Definition und Profil

Im Stellenmarkt der überregionalen Tageszeitungen und Internetportale findet man sie schon regelmäßig: Große, gewöhnlich international operierende Unternehmen suchen nach sog. "Environmental, Health and Safety Managern". Was aber ist der EHS-Manager genau? Zunächst einmal: Im Gegensatz zur Sifa hat die Position des EHS-Managers keine rechtliche Grundlage. Dementsprechend gib...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Umsatzsteuern in Europa: Re... / 1.10 Liste der auf bestimmte Umsätze angewandten Steuersätze (0 = Nullsatz (Befreiung mit Vorsteuerabzugsrecht); [b] = befreit; [m] = Besteuerung der Marge; [-] = nicht steuerbar) – alte EU-Mitgliedstaaten

mehr

Beitrag aus Arbeitsschutz Office Professional
Neue, geänderte und neu gef... / 2.2 Bundesrecht

mehr

Beitrag aus Arbeitsschutz Office Professional
Neue, geänderte und neu gef... / 14.2 Bundesrecht

mehr

Beitrag aus Arbeitsschutz Office Professional
Zimmerer (Professiogramm) / 1.2 Montage

vorbereitende Montagearbeiten im Stammbetrieb, Absperrung und Markierung des Baustellenbereichs, Montage von Arbeits- und Schutzgerüsten und ggf. Installation von Seilzügen und Sicherheitseinrichtungen (z. B. temporäre Seitenschutzsysteme, Schutznetze), Montage von Dachbalken, Dachgauben und Dachfenstern unter Nutzung verschiedener Füge- und Verbindungstechniken, nochmalige Prüf...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
KfW-Förderung für den Mitte... / 3.3 KfW-Energieeffizienzprogramme

Zusätzlich zum KfW-Umweltprogramm gibt es im Rahmen der KfW-Energieeffizienzprogramme zahlreiche weitere Förderkredite. Ob Produktionsanlagen/-prozesse energieeffizienter gestaltet und Energie im laufenden Betrieb eingespart oder energieeffizient gebaut oder saniert werden soll oder ob anderweitig die Energieeffizienz gesteigert werden soll , die KfW hat entsprechende Förder...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
KfW-Förderung für den Mitte... / 3 KfW-Förderangebote: Energie & Umwelt

Die KfW unterstützt den Mittelstand dabei, mit Energie und Umwelt schonend umzugehen und nachhaltig zu investieren.So hat die KfW zahlreiche Förderprogramme für energieeffiziente Maßnahmen zum Schutz der Umwelt aufgelegt. Im Folgenden wird kurz auf das KfW-Umweltprogramm, die KfW-Klimaschutzoffensive für den Mittelstand und die KfW-Energieeffizienzprogramme bzw. die Bundesfö...mehr

Beitrag aus VerwalterPraxis
Klimaschutzpaket: Energetis... / 10.6.4 Gasbrennwerttechnik (Renewable Ready)

Gefördert wird der Einbau von effizienten Gaswertbrenngeräten. Dabei müssen die Geräte bereits weitestgehend auf die künftige Einbindung erneuerbarer Energien vorbereitet sein (Renewable Ready). Es werden folgende Mindestanforderungen verlangt:mehr

Beitrag aus VerwalterPraxis
Klimaschutzpaket: Energetis... / 10.7 Einbau von digitalen Systemen zur energetischen Betriebs- und Verbrauchsoptimierung (§ 35c Abs. 1 Satz 3 Nr. 7 EStG)

Digitale Systeme Über diesen Punkt werden alle Maßnahmen gefördert, die zur Betriebs- und Verbrauchsoptimierung elektronisch geregelter Anlagen dienen. Das Ziel ist eine Verbesserung der Energieeffizienz bzw. der Netzdienlichkeit der gebäudetechnischen Anlagen. Hier kann es sich um Heizungs-, Trinkwarmwasserbereitungs-, Beleuchtungs- und Lüftungs-/Klimatechnikanlagen handeln....mehr

Beitrag aus VerwalterPraxis
Klimaschutzpaket: Energetis... / 10.8 Optimierung bestehender Heizungsanlagen (§ 35c Abs. 1 Satz 3 Nr. 8 EStG)

Älter als 2 Jahre Die Optimierung einer bestehenden Heizungsanlage wird nur gefördert, wenn diese älter als 2 Jahre ist. Hierzu sind folgende Maßnahmen durchzuführen:mehr

Beitrag aus VerwalterPraxis
Klimaschutzpaket: Energetis... / 10.6.2 Biomasseanlagen

Gefördert wird die Einrichtung und auch die Erweiterung von Biomasseanlagen zur thermischen Nutzung von 5 bis einschließlich 100 kW Nennwärmeleistung. Es sollen automatisch beschickte Anlagen zur Verbrennung von festen Biomassen oder besonders emissionsarme Scheitholzvergaserkessel sein. Folgende Anlagen werden gefördert: Kessel zur Verbrennung von Biopellets und -hackschnitzeln,...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Nachhaltigkeit und Klimasch... / 3 Einbindung von Klimaschutzzielen in die Unternehmenssteuerung

Auch wenn die regulatorischen Mechanismen zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen aktuell nur für eine eingeschränkte Gruppe an Unternehmen direkt zum Tragen kommt, sind alle Unternehmen gut beraten, sich jetzt mit dem Aspekt des CO2-Risikos proaktiv auseinanderzusetzen. Denn das regulatorische Umfeld im Hinblick auf Maßnahmen zur CO2-Emissionsminderung ist sehr dynamisch...mehr

Beitrag aus Haufe Steuer Office Excellence
Nachhaltige betriebliche Mo... / 3.4 Attraktivierung von E-Mobilität

Eine Befassung der Kanzlei mit emissionsarmen und kosteneffizienten Fahrzeugen bietet sich als Maßnahme für eine nachhaltigere betriebliche Mobilität an. Die Beschaffungsregeln können sich dabei an einer CO2-Grenze während der Betriebsphase orientieren, an der Summe der Treibhausgas-Emissionen während des Lebenszyklus eines Fahrzeugs (also insb. inkl. der Herstellung) oder a...mehr

Beitrag aus Arbeitsschutz Office Professional
Sicherer Betrieb von Erdbau... / 1 Beschaffen von Erdbaumaschinen

Erdbaumaschinen sind mobile und kraftbetriebene, i. d. R. (mit Raupenketten oder Rädern) selbstfahrende Arbeitsmittel, wie z. B. Bagger, Lader (Radlader, Baggerlader, Laderaupe, Schwenklader), Lkw, SKW (Muldenkipper, Dumper), Schürfgeräte (Scraper), Planiergeräte (Planierraupen, Grader), Walzen, Rohrverleger (Pipelayer) oder Spezialmaschinen (Horizontal- und Tiefbohrgeräte, ...mehr

Beitrag aus Haufe Steuer Office Excellence
Klimaschutz in der Steuerka... / 3 Verbesserung von Energiebedarf und Energieeffizienz

Im nächsten Schritt werden Maßnahmen zur Verbesserung von Energiebedarf und Energieeffizienz erarbeitet. Die Vorschläge sind dabei als Einzelmaßnahmen sowie als sinnvolle Maßnahmenpakete darzustellen und zu bewerten. Ebenso bietet sich an, Realisierungsvarianten zu entwickeln, die z. B. anhand der notwendigen Investitionssumme differieren. Grundsätzlich konzentrieren sich di...mehr

Beitrag aus Haufe Steuer Office Excellence
Klimaschutz in der Steuerka... / 1 Energiewende in der Steuerkanzlei

Vor dem Hintergrund des Klimawandels als Bedrohung für Mensch und Ökonomie gewinnt das Thema Klimaschutz in Unternehmen an Bedeutung. Eine Verbesserung der Energieeffizienz im Unternehmen ist möglich, zu einem großen Teil sogar ohne auf Bequemlichkeit verzichten zu müssen. Eine nach außen gerichtete Kommunikation über die CO2-Neutralität einer Steuerkanzlei bietet die Möglic...mehr

Beitrag aus Haufe Steuer Office Excellence
Klimaschutz in der Steuerka... / 4 Kompensation von Emissionen

Neben Maßnahmen für die Minderung der Treibhausgasemissionen im Unternehmen (und bei Lieferanten und Mandanten) lassen sich auch Angebote für die Kompensation der Emissionen nutzen. Dies ist in der Regel dann erforderlich, wenn eine Steuerkanzlei anstrebt, den Betrieb CO2-neutral aufzustellen. Zwar können die beschriebenen Maßnahmen helfen, die Treibhausgasemissionen deutlic...mehr

Beitrag aus Haufe Steuer Office Excellence
Klimaschutz in der Steuerka... / 2 Ermittlung des CO2-Fußabdrucks eines Unternehmens

Der CO2-Fußabdruck entspricht der CO2-Bilanz eines Unternehmens. Es haben sich mehrere Standards für die Erstellung eines "Corporate Carbon Footprint" entwickelt. Der Greenhouse Gas (GHG) Protocol Product Standard ist international etabliert.[1] In Deutschland hat das Product Carbon Footprint Projekt[2] eine Reihe von Hinweisen für die weitere Standardisierung sowie praxisna...mehr

Beitrag aus Arbeitsschutz Office Professional
Werkzeugmechaniker (Profess... / Zusammenfassung

Überblick Werkzeugmechaniker planen und fertigen Werkzeuge (z. B. für Schneid-, Umform- und Formentechnik), Formen (z. B. Druck- oder Gussformen) und Vorrichtungen (z. B. Schablonen, Spannvorrichtungen) zur Herstellung der unterschiedlichsten Gegenstände wie z. B. Schrauben, Türklinken, Gefäße aus Metallen oder Kunststoffen. Dies geschieht sowohl in industrieller Serienprodu...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Bilanz Check-up 2021: Übers... / 2.7.12 IDW PH 9.970.80: Besonderheiten der Prüfung im Zusammenhang mit der Antragstellung von Eisenbahnverkehrsunternehmen auf Gewährung einer Zuwendung nach der Richtlinie über die Förderung der Energieeffizienz des elektrischen Eisenbahnverkehrs (Stand: 20.4.2020)

Aktualisierung aufgrund der zweiten Änderung der Richtlinie über die Förderung der Energieeffizienz des elektrischen Eisenbahnverkehrs vom 3.3.2020. Eisenbahnverkehrsunternehmen können jeweils zum 30.6. eines Jahres einen Antrag auf Zuwendungen nach dieser Richtlinie stellen. Bisher waren lediglich Ausgaben von Maßnahmen förderfähig, die im sog. Abrechnungsjahr ergriffen wurd...mehr

Beitrag aus Haufe Steuer Office Excellence
New Work – Digitale Nachhal... / 1 Digitalisierung und Nachhaltigkeit

Während die Digitalisierung im engeren Sinne die Transformation von analogen Informationen in digitale Daten bezeichnet, steht der Begriff im weiteren Sinne für die Anwendung von modernen Technologien der Informations- und Kommunikationstechnik (unter Einbezug von digitalen Daten).mehr

Beitrag aus Arbeitsschutz Office Professional
Rand- und Rahmenbedingungen... / 2.1 Typische Geschäftsfelder in den Bereichen Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit

Fragen, in denen es um Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit geht, gehören in den Bereich der Unternehmensberatung.[1] Die Fachkraft für Arbeitssicherheit bietet einem Unternehmen oder einer Institution sowie den dort beschäftigten Führungskräften in diesen Fragen ihre Beratung und Unterstützung an. Der konkrete Zuschnitt des Geschäftsfeldes (oder der Geschäf...mehr

Beitrag aus Haufe Personal Office Platin
Planung und Umsetzung eines... / 6 Beleuchtung

Das Arbeiten im richtigen Licht ist der wohl am meisten unterschätzte Faktor für ergonomisches Arbeiten. Licht ist nicht gleich Licht. Denken Sie daran: Direkt hinter den Augen beginnt das Gehirn. Auch wenn bei qualitativ schlechter Beleuchtung das Auge selbst kaum in seiner Funktion beeinträchtigt wird, sind die psychischen Auswirkungen überdeutlich. Kopfschmerzen, Müdigkei...mehr

Beitrag aus Haufe Steuer Office Excellence
Nachhaltigkeit – Eine Einfü... / 6 Ausblick: Was ist zu tun?

Die Perspektive auf eine nachhaltige deutsche bzw. europäische Wirtschaft erfordert ein weiteres Wachstum von nachhaltigen Geschäftsmodellen. Die Entwicklung von nachhaltigen Geschäftsmodellen kann in nahezu jeder Steuerkanzlei gelingen. Es sollte zu einer Normalität werden, sich für die Entwicklung neuer nachhaltiger Geschäftsmodelle einzusetzen. Davon können nicht nur Steu...mehr

Beitrag aus Haufe Steuer Office Excellence
Nachhaltigkeit – Eine Einfü... / 2 Vorteile von mehr Nachhaltigkeit in der Steuerkanzlei

"Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne.", schrieb Hermann Hesse. Andererseits lautet eine andere Redewendung: "Aller Anfang ist schwer." Doch was bringt es, sich nachhaltiger aufzustellen? Unabhängig davon, ob es sich um einen mit einer Steuerkanzlei selbständigen Steuerberater oder einen Syndikus-Steuerberater gemäß § 58 Nr. 5a StBerG handelt, werden zunehmend steuerberatende ...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Energiecontrolling: Grundla... / 1 Relevanz in der Unternehmenspraxis

Erhebliche Preissteigerungen für Industriekunden in der Energiebeschaffung Die derzeitige Beschaffungssituation von produzierenden Unternehmen in Deutschland in Bezug auf den Inputfaktor Energie ist durch erhebliche Preissteigerungen geprägt. So sind die Strompreise für industrielle Verbraucher seit 2000 kontinuierlich gestiegen und haben sich im Durchschnitt um etwa 75 % erh...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Energiecontrolling: Grundla... / Zusammenfassung

Überblick Kontinuierlich steigende Energiebezugspreise, marktbedingte Mengen- und Qualitätsrisiken im Rahmen der Energiebeschaffung sowie zusätzlicher politischer Handlungsdruck bei der Erreichung der europäischen Klimaziele (so genannte "20-20-20-Ziele") verlangen von Unternehmen eine zunehmende Aufmerksamkeit in Bezug auf das Thema Energie. Vor allem in produzierenden Unte...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Energiecontrolling: Grundla... / 5 Umsetzungsempfehlungen für ein effektives Energiecontrolling

Unternehmen müssen zukünftig verstärkt den Aspekt der Energieeffizienz in allen Stufen ihrer Wertschöpfungskette berücksichtigten. Ein effektives Energiecontrolling bildet dabei eine notwendige Voraussetzung, um den Energieverbrauch und die damit verbundenen Energiekosten kontinuierlich reduzieren zu können. Zusammenfassend lassen sich folgende wesentliche Elemente benennen,...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Klima-Reporting: Mit dem Co... / 4 Hoher Energiekostenanteil forciert Veränderungen

Mit einem Energiekostenanteil am Bruttoproduktionswert von bis zu 10 5 trägt ein effektives Energiemanagement auch spürbar zum Margenerhalt (z. B. EBIT (Earnings before interest and taxes) -Marge) von Unternehmen bei. Somit liegt der Schluss nahe: "Um sich […] ökonomisch [… und] zukunftsorientiert aufzustellen, ist es deshalb notwendig, dass Unternehmen vermehrt ein Augenmer...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Energiecontrolling: Grundla... / 3.2 Benchmarking

Verständnis eines Benchmarking Unter einem Benchmarking wird der systematische und regelmäßige Vergleich von unternehmensinternen Produkten, Dienstleistungen, Prozessen und Kennzahlen mit anderen Werken oder Standorten des eigenen Unternehmens oder mit fremden Unternehmen in qualitativer und/oder quantitativer Hinsicht verstanden. Ein Vergleich mit fremden Unternehmen kann so...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Energiecontrolling: Grundla... / 2 Aufgaben und Funktionen des Energiecontrollings

Planung, Steuerung und Kontrolle der betrieblichen Energiebeschaffung und -nutzung Das Energiecontrolling als eine Teilfunktion des Energiemanagements unterstützt die Unternehmensführung sowie die verantwortlichen Energiemanager bei der Planung, Steuerung und Kontrolle der betrieblichen Energiebeschaffung, -umwandlung, -verteilung und -nutzung. Sein Ziel ist es, die Effektivi...mehr

Beitrag aus VerwalterPraxis
Gebäudeenergiegesetz – Das ... / 5 Fördermittel

Die §§ 89 bis 91 GEG ergänzen die bisherigen Regelungen im EEWärmeG um eine Klarstellung zu den Voraussetzungen einer finanziellen Förderung von Gebäudeenergieeffizienzmaßnahmen. Die Vorschriften begründen allerdings weder einen individuellen Anspruch auf Gewährung einer Förderung noch einen Anspruch auf Ausbringung einer Fördermaßnahme. Wie die künftige Praxis insoweit also...mehr

Beitrag aus Arbeitsschutz Office Professional
Tierpfleger (Professiogramm) / Zusammenfassung

Überblick Der Beruf des Tierpflegers bezieht sich auf Haustiere, die in privaten Haushalten und in privaten und öffentlichen Einrichtungen gehalten werden sowie auf die in Tiergärten zu betreuenden Wild- und Haustierarten. Voraussetzung für die Pflege und Zucht ist eine umfassende Kenntnis der Lebensweise, Ernährung und Fortpflanzung der Haus- und Wildtierarten. Zur professi...mehr

Beitrag aus Haufe Steuer Office Excellence
Steuerliche Förderung energ... / 6. Zum sonstigen Inhalt der Muster I und II

Soweit die Muster I und II jeweils unter III. eine Auswahl dazu verlangen, in welchem Gewerk das Fachunternehmen tätig ist, entspricht die Aufzählung der Gewerke in den Mustern derjenigen in § 2 S. 1 Nrn. 1-14 ESanMV, wonach nur diese Fachunternehmen die energetischen Maßnahmen durchführen dürfen. Beachten Sie: Dies ist ausweislich der Muster unter IV. (Muster I) bzw. III. (...mehr

Beitrag aus Haufe Steuer Office Excellence
Steuerliche Förderung energ... / 2. Nachrangigkeit gegenüber §§ 10f, 35a EStG sowie öffentlich geförderten Maßnahmen

Nimmt der Steuerpflichtige für die energetische Maßnahme Steuerminderungen nach §§ 10f, 35a EStG oder bestimmte öffentlich geförderte Maßnahmen[51] in Anspruch, ist die Förderung nach § 35c EStG vollständig ausgeschlossen (§ 35c Abs. 3 S. 2 EStG: "wenn"). Alternative Förderungsmöglichkeiten zu § 35c EStG sind derzeit etwa[52]: zinsverbilligte Förderdarlehen mit Tilgungszuschus...mehr

Beitrag aus Haufe Steuer Office Excellence
Steuerliche Förderung energ... / 3. Musterbescheinigung für Personen mit Ausstellungsberechtigung nach § 21 EnEV (Muster II)

Neben dem Fachunternehmen ist nach dem BMF-Schreiben jede Person mit der Berechtigung zur Ausstellung von Energieausweisen gem. § 21 EnEV zur Ausfertigung einer Bescheinigung berechtigt. Nach § 35c Abs. 1 S. 7 EStG darf die Bescheinigung durch ein Fachunternehmen ausgestellt werden. Hierzu zählen aber unter den in § 2 Abs. 2 Nrn. 1-3 ESanMV genannten Voraussetzungen auch Per...mehr

Beitrag aus Haufe Steuer Office Excellence
Steuerliche Förderung energ... / 2. Musterbescheinigung des ausführenden Fachunternehmens (Muster I)

Nur Fachunternehmen i.S.d. § 35c Abs. 1 S. 6 EStG [73] dürfen die Bescheinigung ausstellen. Umfang der zu bescheinigenden Angaben: Soweit einzelne im amtlichen Muster enthaltene Sachverhalte nicht vorliegen, beanstandet es das BMF nicht, wenn dort die entsprechenden Zeilen insgesamt oder ggf. Teile des Textes einer Zeile nicht aufgeführt sind. Umgekehrt ist es nach dem BMF zul...mehr

Beitrag aus Arbeitsschutz Office Professional
Monitoring von Energiesystemen / Zusammenfassung

Überblick Lange war das Monitoring von Energiesystemen eher der Wissenschaft vorbehalten. Im Zuge der Transformation der Energiewirtschaft in eine nachhaltige Energiewirtschaft kommt jedoch der Beobachtungs- und Bewertungsfunktion des Anlagenmonitorings eine entscheidende Rolle zu. Gerade in Systemen mit Nutzung regenerativer Energiequellen kommt es darauf an, für eine optim...mehr

Beitrag aus Arbeitsschutz Office Professional
Monitoring von Energiesystemen / 4.6 Monitoring im Rahmen des Energiemanagements

Bis 2013 soll als Selbstverpflichtung der Wirtschaft die neue EN ISO 50001 für energieintensive Unternehmen in Deutschland eingeführt werden. Ziel ist es, in diesen Unternehmen eine verbindliche Struktur für die kontinuierliche Durchführung eines Energiemanagementsystems (ENMS) zu installieren (Abb. 19). Ein wichtiger Teil des ENMS ist das Überwachungssystem, das Monitoring....mehr

Beitrag aus Arbeitsschutz Office Professional
Monitoring von Energiesystemen / 3.4.2 Auswertung mittels Kennzahlen/Benchmarking

Als Kennzahlen oder englisch Benchmarks bezeichnet man von Messwerten abgeleitete Größen. Beim Energiemonitoring werden hier Wirkungsgrade berechnet oder COP – Coefficient of Performance. Sie dienen der Bewertung der Energieeffizienz von Systemen und bilden beispielsweise das Verhältnis von Ausgangs-/Nutzenergiestrom zu Eingangsenergiestrom bzw. Energieaufwand. Weitere Bench...mehr

Beitrag aus Arbeitsschutz Office Professional
Monitoring von Energiesystemen / 4.3 Demonstration der Einsatzmöglichkeiten neuartiger Energiesysteme

Sollen unter ausgewählten Bedingungen die Potenziale neuer Energieumwandlungsverfahren demonstriert werden, werden Demonstrationsvorhaben mit wissenschaftlich-technischer Begleitung durchgeführt. I. d. R. werden dafür staatliche Fördergelder bereitgestellt, die im Rahmen von Ausschreibungen von Bundesministerien beantragt werden können. Ziel solcher Demonstrationsvorhaben is...mehr

Kommentar aus Deutsches Anwalt Office Premium
Prütting/Wegen/Weinreich, B... / A. Allgemeines.

Rn 1 § 556c ist durch das MietRÄndG v 11.3.13 (BGBl. I S 434) eingefügt worden. Er gibt nach den von ihm benannten Voraussetzungen (Rn 5 ff) die Möglichkeit, die vertraglich vereinbarte Umlage der Kosten der Selbstversorgung (§§ 7 II, 8 II HeizkostenV) auf diejenigen der Wärmelieferung (§§ 7 III, 8 III HeizkostenV) umzustellen. Durch die Umstellung der Eigenversorgung auf ei...mehr

Beitrag aus Arbeitsschutz Office Professional
Arbeiten mit Druckluft / 1 Anwendungen von Druckluft

Die betriebliche Druckluftversorgung ist vergleichsweise energieintensiv. Aufgrund der geringen Energieeffizienz (ca. 90 % Abwärme) ist Druckluft eine verhältnismäßig teure Energieform, die nur dort eingesetzt werden sollte, wo sie technologisch erforderlich ist. Gleichwohl bietet die Verwendung von Druckluft Vorteile und kaum ein produzierender Betrieb kann heute mehr ohne ...mehr

Kommentar aus Haufe Finance Office Premium
Neuer Steuerbonus für energetische Baumaßnahmen

Kommentar Der seit 2020 geltende Steuerbonus für energetische Baumaßnahmen (§ 35c EStG) setzt voraus, dass der ausführende Handwerksbetrieb dem Bauherrn eine Bescheinigung über die Maßnahmen ausstellt. Das BMF hat für die Betriebe nun entsprechende Musterbescheinigungen veröffentlicht. Steuerbonus seit 1.1.2020 Seit dem 1.1.2020 fördert der Staat energetische Baumaßnahmen an s...mehr

Beitrag aus Haufe Finance Office Premium
Bilanz Check-up 2020: Übers... / 2.7.19 IDW PH 9.970.80: Besonderheiten der Prüfung im Zusammenhang mit der Antragstellung von Eisenbahnverkehrsunternehmen auf Gewährung einer Zuwendung nach der Richtlinie über die Förderung der Energieeffizienz des elektrischen Eisenbahnverkehrs (Stand: 17.5.2019)

Erstmalig zum 30.6.2019 können Eisenbahnverkehrsunternehmen, die elektrisch angetriebene Schienenfahrzeuge einsetzen, nach der Richtlinie über die Förderung der Energieeffizienz des elektrischen Eisenbahnverkehrs einen Antrag auf Zuwendungen für Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz und zur CO2-Reduktion stellen. In diesem Zusammenhang sind bestimmte Angaben von ei...mehr

Beitrag aus TVöD Office Professional
§ 70 BPersVG (und entspr. L... / 3.1.3 Fälle des Antragsrecht

§ 70 Abs. 1 Ziff. 1 LPVG BW: genereller Auftrag zur Beantragung von Maßnahmen, die der Förderung des Gemeinwohls dienen § 70 Abs. 1 Ziff. 2 LPVG BW: Unfallverhütung und Barrierefreiheit § 70 Abs. 1 Ziff. 3 LPVG BW: Gefahrenschutz und Arbeitsschutz § 70 Abs. 1 Ziff. 4 und 7 LPVG BW: Angelegenheiten der Auszubildenden § 70 Abs. 1 Ziff. 5 LPVG: Schutz der schwerbehinderten, hilfsbe...mehr

Beitrag aus Haufe Steuer Office Excellence
Fördermittelberatung als ne... / 1.2.4 Steuerberater, die Fördermittelberatung für Energieeffizienz und Umwelt anbieten wollen

Der Steuerberater als Fördermittelberater in Umwelt- und Energieeffizienzfragen benötigt technisches Know-how, um die möglichen Förderprogramme im Vorfeld einer Beantragung abschätzen zu können. Die vielfältigen Programme zum Umweltschutz in Unternehmen und Energieeffizienz legen den Schwerpunkt auf die CO2-Einsparung oder die Einsparung von elektrischer Energie oder die Ein...mehr

Beitrag aus Haufe Steuer Office Excellence
Fördermittelberatung als ne... / 3.5 Muster für Flyer/Homepageeintrag/E-Mail

In die Betreffzeile einer E-Mail könnten Sie schreiben: Fördermittelberatung für Unternehmen Im weiteren Text können dann diese Infos stehen: Wir von (hier Ihren Unternehmensnamen bzw. Ihren Namen einsetzen) erweitern das Leistungsspektrum für kleine, mittlere und große Unterneh...mehr